Dienstag, 27. Januar 2015

Urban Decay Vice 3 - REVIEW

"You can never have too much of a good thing."


Die letzten 3 1/2 Monate des Jahres 2014 habe ich in Berlin verbracht. Und als ich so mit meiner Mama den Ku'Damm entlang lief entdeckte ich ihn: den Urban Decay Counter. Hach, ein Traum. Ich bin ein paar Tage später mit einer sehr lieben Freundin shoppen gegangen und wir haben es uns nicht nehmen lassen in Ruhe den Counter und die tollen Produkte zu erkunden. Und da zu der Zeit bald Weihnachten war, gönnte ich mir dieses Schätzchen. Ich muss sagen, dass ich am Anfang echt überfordert war. Es gab einfach all die tollen Produkte, die man sonst nur in irgendwelchen Onlineshops sehen konnte. :D Ich konnte mich erst nicht wirklich entscheiden was ich haben möchten aber diese Palette - bzw. die Verkäuferin, die mir verschiedene Looks geswatched hat - hat mich dann einfach überzeugt. :) Sie kostet etwas mehr als die Naked Paletten, weil auch mehr Farben drin sind. Für 20 Lidschatten zahlt man 50€ - das mag erst mal nach viel klingen aber umgerechnet kostet ein Lidschatten so 2,50€! Quasi High-End Lidschatten zum Drogeriepreis. :D
Bevor ich euch den wunderbaren Inhalt zeige, kurz zum Packaging: Ich finde die Palette sieht schon von Außen supercool aus. Sie ist nicht sehr groß und auch verhältnismäßig flach, sodass man sie immer gut mit auf Reisen oder Ähnliches nehmen kann. Außerdem ist sie auch schön leicht und innen drin hat sie einen Spiegel, der sich über die ganze Klappe erstreckt. :) Oh! Und es gibt ein kleines Kosmetik- oder Pinseltäschchen in der die Palette drin war. Ist ganz nett, brauche ich aber nicht unbedingt. Kommt aber bestimmt auch mal zum Einsatz. 

Nun der Inhalt mit Swatches (es folgen viele Bilder): 

"Satisfy your eyeshadow vice with 20 velvety, NEVER-BEFORE-SEEN shades - from an amazing soft black and a stunning burgundy to a rich, smoky red-black."




Als ich die Palette das erste mal im Laden geöffnet habe dachte ich: ja ok, geile Farben aber oft werde ich die Palette nicht benutzten können. Ich lag ja so falsch. Ja, es gibt einige Farben, die sehr auffällig und für viele eher nicht "alltagstauglich" sind. Man kann aber auch wirklich super schöne Alltagslooks kreieren, die einfach schlicht sind - zum Beispiel mit den Farben der ersten oder etwas kräftiger auch mit der letzten Spalte. Man kann auch für den Alltag einen "Pop of Color" setzen, zum Beispiel mit Alchemy oder Bondage am unteren Wimpernkranz. (Natürlich ginge das auch mit Dragon, Heroine oder jeder anderen knalligen Farbe.) 
Ich habe die Palette seit Weihnachten schon recht oft benutzt. Mal mit einem kräftigen, smoky Look zu Weihnachten/Silvester oder einfach schlicht für jeden Tag. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. :) Ich bin total froh, dass ich so mutig war und sie mir gekauft hatte obwohl ich kurz dachte, dass sie nicht oft zum Einsatz kommen wird. :) 

Hier die Swatches. Ich glaube nicht, dass ich auf jede Farbe einzeln eingehen brauche - ihr seht sie ja. :)

1. Spalte:


Diese Farben sind perfekt für einen Alltagslook. Truth als Brauenhighlight, Undone in der Lidfalte und mit Downfall oder DTF Tiefe verleihen. Undone nehme ich eigentlich für fast jeden Look als Blendfarbe in die Lidfalte. 

2. Spalte:


An diese Farben habe ich mich noch nicht so ganz herangetraut. Lediglich Brokedown habe ich schon mal auf dem gesamten Lid verwendet - mit Gold kann man ja auch nicht sehr viel falsch machen. :p 

3. Spalte: 


Bobby Dazzle hat in echt mehr Schimmeranteile und eignet sich super als Highlight im Innenwinkel. Für den Brauenbogen schimmert er mir etwas zu sehr. Lucky finde ich so auf dem Finger richtig schön,  auf dem Auge ist er mir aber einen Tick zu Orange. Mit dem muss ich noch ein bisschen herumprobieren, wie er mir am besten gefällt. 

4. Spalte:


Was soll ich dazu sagen außer: WUNDERSCHÖN. Jede einzelne Farbe. Ich meine, seht sie euch einfach an. :D Alchemy hat in Natura noch ein klein wenig mehr Lilaanteile und ist etwas dunkler, als es hier auf dem Bild zu sehen ist. Bondage ist einfach perfekt und Sonic erinnert mich total an Canberry von MAC. Alien ist ein toller zarter Rosaton, den man gut mit z.B. Bondage kombinieren kann. 

5. Spalte:

(Hier noch das zweite Bild zusätzlich, weil man den Schimmer hier besser erkennt.)

Aus dieser Spalte sind Last Sin und Angel meine Liebsten. Last Sin ist eben ein Champagnerton und die kriegen mich jedes mal. Revolver finde ich super interessant, weil es nicht ein einfaches Schwarz, sondern ein Schwarz mit einem leichten Blaueinschlag und blauem Schimmer ist. Damit kann man sicher ein richtig tolles Smoky Eye machen, wenn man sich traut. :D Ich muss es mal ausprobieren. 


Alles in allem bin ich mit dieser Palette genauso zufrieden wie mit meinen Naked Paletten. Die Farben sind sehr gut pigmentiert und lassen sich super aufbauen und verblenden. Außerdem krümeln sie nicht mehr so sehr wie manch andere Farben. Urban Decay hat es echt drauf! 
Auf Pinterest habe ich noch 4 Bilder mit verschiedenen Looks zum Nachschminken mit der Palette gefunden. (Eventuell müsst ihr die Bilder anklicken, damit ihr es besser lesen könnt.) 

Der Look "Brokedown and Undone" ist wahrscheinlich mein liebster von allen vieren und wurde schon nachgeschminkt!



Ich weiß nicht, ob die Palette zum Standardsortiment gehört oder nicht. Ich meine mich zu erinnern, dass mir die Verkäuferin irgendwas von "limitiert" gesagt hat. Sicher bin ich aber nicht mehr. Auf jeden Fall habe ich sie hier vorrätig und sofort versandfertig gefunden. Beeilt euch, falls ihr sie noch haben wollt und überlegt nicht zu lange! :) 

Kommentare:

  1. Der grüne Farbton sieht ja toll aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Mein liebster Look wäre glaube ich "Sonic Bondage" - erdige, schlichte Töne, aber doch ein verruchter Look.
    Habe vor Kurzem die Naked 3 geschenkt bekommen und bin von der Qualität von Urban Decay hellauf begeistert :)

    Liebe Grüße,
    Julia <3

    www.lovely-talks.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Labels

35 facts about me (1) 35 Fakten über mich (1) Abschminken (1) Adidas (1) AdidasNEO (1) Advent (1) Adventskranz (1) Adventszeit (1) After Sun (3) agnes b. (1) Algarve (1) Alien (1) All About Eyes (1) All Nighter (1) Alverde (2) Amazon (1) Ambre Solaire (2) Anfang (1) Antworten (1) Aok (1) Äpfel (1) Apfelkuchen (1) Apfelpuffer (1) Apple (3) Arielle (1) Astor (2) aufgebraucht (4) Augencreme (4) Augensammler (1) Augentrost (1) Babylips (1) backen (2) Balea (13) BarryM (1) Base (1) BB Creme (1) beauty (6) Beautyrella (1) Bella Caffé (1) Bella Cappuccino (1) Bella Champagne (1) Benefit (2) Bilder (1) Blau (1) Blog Award (1) blogger (1) Bluse (1) Body (1) Bodylotion (1) Bombardino (1) Breaking Bad (1) Brushes (1) Buch (1) Buchempfehlung (1) bunt (1) Butter Gloss (1) Buttercup (2) Californication (1) Candy Mountain (1) Canon (1) Catrice (12) Caudalie (1) Champignons (1) Chanel (5) Charlotte Tilbury (1) China Glaze (1) Christmas (2) Clarins (3) Clarisonic (2) Clinique (6) Concealer (3) Cosmetics (1) Créme Brulee (1) Das Kind (1) Decadent Dish (1) Deko (2) Dekoration (2) Depot (1) Dior (8) Diorskin (2) DIY (1) DM (6) Douglas (3) Dove (4) Dress to kilt (1) Drink Up Intensive Overnight Mask (2) Dusche (1) DVD (1) Eingekauft (1) empties (2) Erdbeertorte (1) Erfahrungen (1) Essen (7) essence (10) essence nail art (1) Essie (16) Essie Deutschland (3) Essieliebe (1) EverRich (2) express dry drops (1) Eyeliner (1) Eyeshadow (3) Face of the Day (1) Fakten (1) false lashes (1) Fashion (1) Favoriten (10) Fiji (1) Fisch (1) FITme (1) Fitzek (2) Forever21 (1) FOTD (1) Fotografie (1) Fotos (1) Foundation (1) Fragen (1) Freizeitpark (1) Frühling (1) Funnypilgrim (1) Gabor (1) Garnier (4) Garten (1) Gel Liner (1) Gelb (1) Gelnägel (1) gemütlich (1) Gerard Cosmetics (2) Geschenke (2) Gesichtsmaske (1) Gesichtspflege (2) Gesichtswasser (2) gesund (1) GHD (3) GinZing (1) Giorgio Armani (4) Glamour (2) Glamour Doll (1) Glamour Shopping Week (1) Glätteisen (1) Go Ginza (1) Gold (1) GoodSkin (1) got2b (1) Göteborg (1) Grün (1) Guhl (1) H&M (1) Haare (4) Haaröl (1) Haarpflege (1) Hähnchen (1) Hähnchenschenkel (1) Harrods (1) haul (12) Haut (3) Hautpflege (3) Hautreinigung (1) Heidelbeeren (1) Herbst (6) Herbstfarbe (2) Herbstfarben (1) herbstlich (1) Highlighter (2) Himbeeren (1) Honey Trap (1) HQHair (1) Hydra Active (1) I love Summer (1) Ikea (1) iPad (1) iPhone (2) Jaclyn Hill (3) Jahresfavoriten (1) Jamie's Italian (1) Jeffrey Campbell (1) Jimmy Choo (1) John Frieda (1) Kalorienbombe (1) Kartoffeln (1) Kate Moss (1) Kerastase (2) Kérastase (3) Kerzen (3) Kiko (2) Kings of Leon (1) Knucklering (1) kochen (3) Kroatien (1) L'occitane (1) L'oréal (1) La Roche-Posay (2) Lachs (1) Lady Gaga (1) LadyGaga (1) lecker (2) Les Beiges (2) Liberty (1) Lichter (1) Lichterkette (1) Lichterketten (1) licorice (1) Lidschatten (3) Liebeskind (1) Lieblinge (1) Lifestyle (2) limitiert (1) Lip Scrub (1) Lipbutter (1) Lipcolor (1) Lipgloss (2) Lippenpflege (2) Lippenstift (2) Lipscrub (1) Lipstick (1) Liz Earle (1) London (1) London Haul (1) Loreal (6) Low Carb (1) Lush (7) Luxedo (1) MAC (17) MacBook (1) Mademoiselle (1) makeup (11) Makrele (1) Manhattan (6) Manhatten (1) Maniküre (1) Marc Jacobs (2) Mary-Lou Manizer (1) Mascara (1) Maxfactor (1) Maybelline (13) Melting Snowman (1) Mia2 (1) Michael Kors (5) MichaelKors (1) Milani (2) Milani Baked Blush (1) Mineralize (1) Miss Dior (3) Mizellen-Technologie (1) Monatsfavoriten (6) Nachtcreme (1) Nägel (1) Nagellack (6) Nail Envy (1) Naked (6) Naked 1 (1) Naked 3 (2) Nanu Nana (1) Neutrogena (1) new (1) Nivea (4) Nude (2) Nuxe (5) NYX (3) olea (1) Online (1) OPI (5) Orange (1) Origings (1) Origins (4) Outfit (1) p2 (6) Palette (3) Pandora (2) Pantene Pro-V (1) Parfum (4) Peaches&Cream (1) Penny Talk (1) Pflege (2) Pflegeroutine (1) Pinsel (4) Pixiewoo (1) Pizza (1) Ponche (2) Portugal (1) Primark (1) Primer (2) Primer Potion (1) Psychothriller (1) Pullover (1) Real Techniques (7) Regenbogen (7) Regenbogen TAG (7) Reinigung (1) REN (1) Reve de Miel (3) Review (11) Revlon (1) Rezept (5) Rimmel (1) Rimmel London (2) River Island (1) Robbie Williams (2) Rockateur (2) Rosa (1) Rose Hill (1) Roségold (1) Rossmann (1) Rot (2) Routine (1) russisch (1) Sahne (1) Sally Hansen (1) Scene to be Seen (1) Schneemann (1) Schuhe (2) Schutzengel (1) Schwarzkopf (3) Schweden (1) Serie (1) Setting Spray (1) Shampoo (3) Shiseido (1) Shopping (4) Shopping Week (1) skincare (4) Smashbox (1) Soap&Glory (6) Soft-Öl-Balsam (1) Sommer (3) Sonne (3) Sonnenbaden (1) Sonnenbrille (1) Sonnencreme (1) Sonnenöl (1) Sonnenschutz (2) Spannung (1) Spaß (1) Starbucks (1) Stiefeletten (1) Strand (1) Styler (1) Summit of Style (1) Sun Dance (3) Sunrise Avenue (1) Sweden (1) Syoss (1) Taboo (2) TAG (6) Tagescreme (1) Take Ten (1) Tangle Teezer (1) Tasche (1) Taschen (1) Tascheninhalt (1) Teatime (1) Teddy (1) Tee (1) Teezeit (1) The Balm (1) The Body Shop (1) Thierry Mugler (1) Thigh High (1) Top 10 unter 10€ (1) Topshop (1) Torte (1) Tropical Taboo (1) Udo Walz (1) Urban Decay (12) Urlaub (5) Vice (1) Vice 3 (1) Victoria's Secret (1) Vinosource (1) watch (1) Weihnachten (5) What's in my Bag? (1) wicked (1) Winter (1) Wishlist (1) Wunschliste (1) xKarenina (2) Yankee Candle (5) Youtube (2) yummy (1) Zara (2) Zoeva (3) Zucchini (1)
 

Template by BloggerCandy.com